In Ihrem Umfeld gibt es jemanden, der oft von Schmerzen geplagt ist? Sprechen Sie CMD als mögliche Ursache an.

Unklare Schmerzen? Informieren Sie auch Ihr Umfeld über CMD!

Wenn Sie sich schon ein wenig mit CMD, der Craniomandibulären Dysfunktion, befasst haben, wissen Sie um die vielen verschiedenen Symptome, die sie verursachen kann. Dazu gehören zum Beispiel unklare Schmerzen im Kopf-, Nacken- und Kieferbereich. Oft wissen Betroffene nicht, dass diese Beschwerden auf eine CMD zurückzuführen sein können. Daher ist es wichtig, ggf. Menschen in Ihrem Umfeld über CMD zu informieren. So können diese sinnvolle Unterstützung erhalten.

Was ist CMD?

CMD ist eine Funktionsstörung des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur. Was viele nicht wissen: Die Störung kann beispielsweise folgende Symptome hervorrufen, die die meisten Menschen nicht direkt auf den Kiefer zurückführen:

  • Kopfschmerzen
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Kiefergelenkschmerzen
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Schwindelgefühle

Warum ist es wichtig, das Umfeld zu informieren?

CMD betrifft viele Menschen und nicht wenige von ihnen gehen jahrelang durch ihr Leben, ohne die Ursache ihrer Beschwerden zu kennen. Das bedeutet, dass sie sich oft mit den Schmerzen „anfreunden“ müssen und in ihrem Alltag oder ihrer Lebensqualität eingeschränkt sind.

Darum sind wir als Praxis Zahnheilkunde Waldspirale davon überzeugt: Information und Aufklärung können helfen, dass es vielen CMD-Betroffenen bald wieder besser geht. Setzen Sie auf folgende Pluspunkte einer seriösen Information:

  • Verständnis schaffen: Wenn das Umfeld über CMD Bescheid weiß, können Freunde und Familie besser verstehen, warum bestimmte Beschwerden immer wieder auftreten. Gemeinsam ist es einfacher, die Behandlung anzugehen und dabei zu bleiben. Das gilt auch für Maßnahmen wie die gezielte Entspannung im Alltag.
  • Unterstützung erhalten: Informierte Angehörige können emotional unterstützen und motivieren.
  • Missverständnisse vermeiden: Klare Kommunikation über Symptome und Ursachen kann Missverständnisse und falsche Annahmen verhindern. Die Unklarheit, die auch viele Betroffene sehr belastet, verschwindet.


Lassen Sie sich von Ihrem CMD-Experten in Darmstadt beraten

Dr. Georg Peter, CMD-Experte in Darmstadt und Leiter der Zahnheilkunde Waldspirale, steht Ihnen und Ihren Angehörigen gerne für die CMD-Diagnostik und -Therapie zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Website. Gerne können Sie auch direkt einen Termin bei uns anfragen:

WEITERE INFOS ZUR THERAPIE

Beitrag teilen

Liebe Patientinnen und Patienten,

in der Zeit vom 11.07. bis zum 31.07.2024 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Ab dem 01.08.2024 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit, bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam der
Zahnheilkunde Waldspirale

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre-Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten.

Notwendige Cookies werden immer geladen